Welt-Autismus-Tag 2. April 2019

 

Kinofilm Mary&Max oder Schrumpfen Schafe wenn es regnet?

 

Adam Elliot, Australien 2009

Ab 12 Jahren

Dienstag, 2.4.2019, 18.00 Uhr

Kino Capitol, Brig

 

Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen? Oder aus Bierkrügen wie in Australien? fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden.

Die achtjährige Mary Daisy Dinkle lebt mit ihren Eltern in einem Vorort von Melbourne. Die Mutter trinkt, raucht und stiehlt. Der Vater glänzt durch Abwesenheit, indem er sich lieber seinen kruden Hobbys widmet, als sich um die Tochter zu kümmern. Mary hat keine Freunde und wird wegen eines riesigen Muttermals von ihren Schulkameraden gehänselt.
Durch einen Zufall kommt das Mädchen zu einem Brieffreund, der in New York lebt. Der 44-jährige Max Jerry Horrowitz ist übergewichtig und hat das Asperger-Syndrom. Dies verunmöglicht es ihm, soziale Bindungen einzugehen. Doch das ändert sich mit Marys Brief; die beiden Aussenseiter finden zueinander.

Light it up blue – das Stockalperschloss wird blau beleuchtet

 

Zum Welt-Autismus-Tag erstrahlen weltweit Gebäude in der Farbe des Autismus.

Dienstag, 2.4.2019, 20.00 Uhr

Stockalperschloss, Brig

Gratis Apéro

Die Vorstandsmitglieder von Autismus-Wallis sind vor Ort, geben Auskunft und beantworten gerne ihre Fragen.

 

2. April

Auch dieses Jahr wird am 2. April 2019 das Stockalperschloss blau leuchten. Vorher zeigen wir einen Film über Autismus im Kino Capitol in Brig.

Fachvorträge

Verschiedene Fachpersonen sollen uns jedes Jahr einen Aspekt zum Thema ASS näherbringen.

Ausstellungen

Neben Vorträgen ergänzen auch Ausstellungen und andere Events unser Programm.