Förderung von Menschen mit Autismus auf der Basis des TEACCH-Ansatzes®

TEACCH steht für Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped CHildren.

(Behandlung und pädagogische Förderung autistischer und in ähnlicher Weise kommunikationsbehinderter Kinder)

 

Besonderheiten in der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung bei Menschen mit Autismus führen dazu, dass dieser Personenkreis ganz besonders von strukturierenden und visuellen Hilfen profitieren kann. Auf dieser Erkenntnis basiert der TEACCH-Ansatz zur pädagogischen Förderung autistischer Menschen, der seit über 30 Jahren in den USA erprobt und weiterentwickelt wird. Structured TEACCHing, die Strukturierung in der pädagogischen Förderung und im Alltag, gehört daher zu den grundlegenden Elementen der Arbeit nach dem TEACCH-Ansatz.

 

Im Rahmen dieses Seminars werden zunächst die theoretischen Grundlagen und Konzepte des TEACCH-Ansatzes vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dann jedoch auf der Methode des Structured TEACCHing. Die TeilnehmerInnen erhalten Hinweise und Hilfen zur Entwicklung von Strukturierungsmaßnahmen sowie zu deren praktischer Anwendung. Anhand vieler Praxisbeispiele werden Umsetzungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen der Betreuung und Förderung dargestellt. Auf dieser Grundlage erhalten die TeilnehmerInnen Gelegenheit, Anwendungsmöglichkeiten für ihre eigene Praxis zu diskutieren.

 

Workshop:

Förderung von Menschen mit Autismus auf der Basis des TEACCH-Ansatzes®

 

Datum:

04. und 05. Oktober 2019

 

Zeiten:

Freitag, 4.10. von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag, 5.10. von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Ort:

Familien- und Seminarhotel Haus Schönstatt, Kettelerstrasse 27, 3900 Brig

 

Kursleitung:

Team Autismus GbR, Carina Himmelberg 

 

Teilnahmegebühren:

CHF 500.- für Nichtmitglieder, CHF 450.- für Mitglieder von Autismus-Wallis

 

In den Kursgebühren enthalten sind 2 Tage Kurs mit 8 Unterrichtseinheiten à 45 min/Tag, Kursunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagsverpflegung (Buffet)

 

Anmeldung:

bis am 1. September 2019 an info@autismus-wallis.ch

oder mit dem Anmeldeformular ganz unten auf dieser Seite

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Rechnung ist bis 15. September 2019 zu bezahlen.

 

Abmeldung:

bei Abmeldung nach dem 15. September 2019 besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des einbezahlten Betrages. Ersatzteilnehmende sind zulässig.

 

Download
Flyer TEACCH Workshop
TEACCH_Flyer_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 596.0 KB

Marte Meo Kurs

Ein Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich !!

 

Freitag, 15. Februar 2019 - Training (inkl. Marte Meo Einführung)

Donnerstag, 14. März 2019 - Training

Donnerstag, 11. April 2019 - Training

Donnerstag, 23. Mai 2019 - Training

Freitag, 30. August 2019 - Training

Freitag, 08. November 2019 - Training

Freitag, 06. Dezember 2019 - Training

       

jeweils von 13:30 bis 17:00 Uhrbei der Stiftung Emera, Sandmattenstrasse 11, 3900 Brig

 

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Download
Marte Meo Kursausschreibung 2019
Marte Meo Flyer_2019_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.4 KB

Kurskosten:

 

1_Kursreihe 5 Nachmittage für Fachpersonen                                CHF 750.00

2_Kursreihe 6 Nachmittage für Fachpersonen (inkl. Einführung)       CHF 900.00

3_Kursreihe 5 Nachmittage für Eltern, Angehörige ASS                  CHF 500.00

4_Kursreihe 6 Nachmittage für Eltern (inkl. Einführung)                   CHF 600.00

Reduktion für Mitglieder von Autismus-Wallis:  -CHF 100.00

 

Es können auch Einzeltage besucht werden:

5_Kurs Einzeltag für Fachpersonen                                               CHF 170.00

6_Kurs Einzeltag für Eltern, Angehörige ASS                                 CHF 120.00

Reduktion für Mitglieder von Autismus-Wallis: -CHF 20.00 pro Kurstag

 

Das Internationale Marte Meo Practitioner Zertifikat kann erworben werden und kostet zusätzlich CHF 15.00. Schon besuchte Marte Meo Kurstage werden an Zertifikate angerechnet.

Zum Erwerb des Zertifikats ist der Besuch des Marte Meo Einführungstages und fünf Kurstage

Internationale Zertifikate als Marte Meo Therapist (filmbasierte Beratung von Eltern, Angehörigen, Betroffenen) oder Marte Meo Colleague Trainer (film-basiert nuancierte Feedbacks geben und KollegInnen die Practitionerebene vermitteln): plus 12 Kurstage. Zertifizierung wird zusätzlich verrechnet.

 


Anmeldung

Bitte geben Sie an, für welchen Kurs Sie sich anmelden.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.